Now Reading
Interview with Stunning Game of Thrones and Jack Ryan actor Tom Wlaschiha (German)

Interview with Stunning Game of Thrones and Jack Ryan actor Tom Wlaschiha (German)

Riddhi Bhattacharya


Hallo Leser,

actor


Ich bin Riddhi Bhattacharya, Student, freiberuflicher Blogger, Autor und Herausgeber des Teen Pop Magazine. Meine Leidenschaft besteht darin, Gefühle meines Herzens und Vorstellungen meines Geistes niederzuschreiben und sie mit meinen Reden, Debatten, Artikeln und Blog-Posts der Welt zu vermitteln.

Heute bin ich im Gespräch mit dem deutschen Schauspieler Tom Wlaschiha!

Thomas (Tom) Wlaschiha ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher. Wlaschiha wurde in Dohna geboren. Als er 17 Jahre alt war, reiste er kurz nach dem Fall der Berliner Mauer als Austauschstudent nach Agawam, Massachusetts. Er blieb dort ein Jahr, spielte Theater und studierte Englisch. International ist er bekannt für seine Rollen als Jaqen H’ghar in der zweiten, fünften und sechsten Staffel des Game of Thrones, Sebastian Berger in der TV-Serie Crossing Lines and Resistance. Für seinen Auftritt in Game of Thrones wurde er 2016 von einem Ensemble in einer Drama-Serie bei den Screen Actors Guild Awards für herausragende Leistungen nominiert.

Deutsche Filmographie

Interview mit Tom Wlaschiha

Was oder wer hat dich dazu inspiriert, Schauspieler zu werden und wolltest du schon immer Schauspieler werden?

Die Idee kam mir ziemlich früh in den Sinn. Ich wusste immer, dass ich etwas Künstlerisches machen wollte. Ich hatte einen Onkel, der ein erfolgreicher Opernsänger war und mit seinem Job um die Welt reisen durfte, also war ich vielleicht ein bisschen von ihm inspiriert. Da ich aber nur unter der Dusche singe, habe ich mich entschlossen, die Schauspielerei auszuprobieren.

Wie bereitest du dich auf eine Rolle vor?

Das kommt immer darauf an. Einige Rollen sind mir näher als andere. Im Allgemeinen versuche ich bereits, ein Zeichen zu visualisieren, wenn ich das Skript zum ersten Mal lese, und dann versuche ich herauszufinden, was dieses bestimmte Zeichen interessant macht, z. Wie geht er und spricht er, wie ist sein Sprachmuster?

Wie oft fährst du Linien oder übst deinen Sketch?

Ich merke mir meine Zeilen locker, bevor ich zum Set gehe, aber ich versuche, sie vorher nicht zu oft alleine auszuführen. Es nimmt später die Spontaneität und die Fähigkeit, wirklich auf Ihren Partner zu reagieren und in der Szene zu improvisieren, wenn Sie zu viele vorgefasste Ideen im Kopf haben.

Welchen Charakter hast du am liebsten gespielt?

Ha! Immer der, an dem ich gerade arbeite. Aber wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich sagen, dass Jaqen H’Ghar in GoT definitiv einer meiner Favoriten war, weil er so ein seltsamer und cooler Charakter war und die Skripte unglaublich gut geschrieben waren. Außerdem war das ganze Geschäft, das das Gesicht veränderte, ziemlich faszinierend.

Hat ein Charakter, den du gespielt hast, jemals deine Persönlichkeit verändert?

Ich hoffe nicht :)) In den letzten Jahren habe ich meistens Bösewichte oder moralisch instabile Leute gespielt, also hoffe ich, dass das meine Persönlichkeit nicht beeinträchtigt hat. Aber wer soll ich sagen, du musst meine Freunde und Familie bitten, wirklich sicher zu sein!

Was macht einen guten Co-Star aus?

Das Verständnis, dass eine Szene nur dann am besten funktioniert, wenn Egos zu Hause bleiben. Ich arbeite gerne mit Schauspielern zusammen, die alles tun, um eine Szene großartig zu machen, auch wenn dies erfordert, verletzlich zu sein und Schwächen zu zeigen. Das gilt natürlich auch für mich.

Wie war dein allererster Auftritt?

OH MEIN GOTT! Ich möchte lieber nicht darüber reden! Es war tatsächlich in meinem ersten Jahr in der Schauspielschule und das Publikum jubelte, nachdem ich meine Szene gespielt hatte. Ich war ziemlich nervös, aber später wurde mir gesagt, dass es nicht an meiner großartigen Leistung lag, sondern daran, dass ich in meinem starken Heimdialekt gesprochen hatte. Zu der Zeit war ich mir überhaupt nicht bewusst, dass ich sogar einen Dialekt hatte.

Lassen Sie mich Ihnen eine sehr ähnliche Erfahrung erzählen, die ich mit Tom gemacht habe. Ich lebe seit meinem 7. Lebensjahr in Lagos, Nigeria. Doch selbst in Lagos war ich in einer indischen Schule und hatte einen sehr starken indischen Akzent, den ich überhaupt nicht kannte. Mit 16 Jahren wechselte ich meine Schule, um einer britischen Schule beizutreten, und meine erste öffentliche Rede und Veranstaltung innerhalb von drei Wochen nach dem Eintritt in die Schule war genau die gleiche! Ich erhielt einen lauten Applaus, aber glauben Sie mir, es war wegen meines Akzents nicht wegen meiner Leistung!

Woww! Haha! Das ist genau das gleiche, was ich durchgemacht habe. Ich denke, das macht zwei von uns!

Wie auch immer, was ist deine Traumrolle?

Immer der nächste, da er mich zum Nachdenken und Arbeiten anregt. Es macht Spaß, einen Charakter zu kreieren. Aber ich ziehe immer den Antagonisten dem Helden vor. Konfliktpersonen mit Problemen sind viel interessanter. Helden können manchmal ziemlich langweilig sein.

Als Sie zurückgerufen wurden, um an Game of Throne Staffel 5 teilzunehmen, haben Sie es vorhergesagt, als Sie Ihre erste Rolle in der Show bekamen?

Auf keinen Fall! Niemand wusste das, nicht einmal die Produzenten. Eine Show wird jede Saison vom Netzwerk aufgrund ihres Erfolgs erneuert. Es gab anfangs keine Möglichkeit zu wissen, wie viele GoT-Jahreszeiten gemacht werden würden. Aber natürlich drückte ich immer die Daumen und hoffte auf eine Rückkehr. Unnötig zu sagen, als es passierte, war ich sehr aufgeregt!

Kannst du dich noch an Teile von High Valyrian erinnern oder wirst du immer noch als Mann bezeichnet?

Ich werde immer noch oft von Fans als Mann bezeichnet. Ich habe nichts dagegen, weil es ein Zeichen der Wertschätzung ist. Ich versuche jedoch, in der dritten Person nicht zu viel über mich selbst zu sprechen, und ich gebe zu, dass ich High Valyrian nie in vollem Umfang gemeistert habe. Aber Valar Morghulis und Valar Dohaeris haben mich bisher erwischt.

Ihr nächstes Projekt ist Stranger Things. Wie ist es, Teil eines weiteren großen Franchise zu sein?

See Also

Es ist sehr aufregend und ich bin sehr dankbar für die Gelegenheit. Es ist eine Art Traum, in Shows spielen zu können, in denen du ein Fan von dir selbst warst. Und es ist kein Spoiler, wenn ich sage, dass die kommende Saison fantastisch wird!

Was sind deine denkwürdigsten Momente beim Spielen?

  • Jaqen Hagh’r imGame of Thrones
    Das Gehen dieser perfekt gebauten Sets trieb mich sofort in eine andere Welt.
  • Sebastien Berger im Crossing Lines
    Kämpfen mit all der Technik sprechen. Persönlich bin ich eine völlige Katastrophe, wenn es um Computer und alles, was dazu gehört, geht.
  • Albrecht im Resistance
    Gegenüber der unglaublichen Andrea Riseborough spielen. Es war einer meiner ersten Filme in Großbritannien und eine großartige Erfahrung. Wir haben mit einem relativ kleinen Team in einem völlig abgelegenen Tal in Wales inmitten atemberaubender Landschaften gefilmt.
  • Max Schenkel im Jack Ryan
    Auf jeden Fall die Aktionsbits. Das hatte ich noch nie gemacht und ich liebte es, John Krasinski zu jagen und von ihm verfolgt zu werden.

Herzlichen Dank an Tom Wlaschiha und Miriam Strothjohann von Need Agency

Möglichkeiten, Tom Wlaschiha zu erreichen

Wege, um Riddhi Bhattacharya zu erreichen

Sie können auch auf unsere letzten Interviews mit zugreifen Amanda Nguyen Hammond,Raheemat Sofola, Achala RaiUtsa Madan, Adrija Mukherjee, Shubhangi RastogiDipankana DasMisty RohatgiMehreen SaigalFeyisara OdukoyaAmelie MartinezLisa NathAnamika PunjabiMarce Pedrozo Bhushita and BhavikaIsilda Da Costa, Alice OrionMazel JMel TerrofrancaYash TiwariHiba Zaidi , Bridget Moore,  Hanifa HameedLindsay WhiteAntonio RomeroOmotunde SogunleKhushi Gadhvi, Sanskruti BalgudeJessica Parker KennedyValerie and AlexIndiana MehtaReMix Reek, und Kira Rizavi. Diese Interviews umfassen eine Vielzahl von Themen wie BLM, Mode, Sport, Wellness, Schreiben, Feminismus, Rap, Schauspiel, Reisen, Tanz und Musik!

Sie können sich auch die Interviews mit Grow with The Teen Pop Initiative ansehen, in denen wir NGOs auf jede mögliche Weise unterstützen!
– Sandali Srivastava von Virtuskool
– Yousef Areda von Raise4Refugees 
 Varya Yadav von Cards in Kindness
– Debargha Roy von Project Saathi

Thomas (Tom) Wlaschiha ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher. Wlaschiha wurde in Dohna geboren. Als er 17 Jahre alt war, reiste er kurz nach dem Fall der Berliner Mauer als Austauschstudent nach Agawam, Massachusetts. Er blieb dort ein Jahr, spielte Theater und studierte Englisch. International ist er bekannt für seine Rollen als Jaqen H’ghar in der zweiten, fünften und sechsten Staffel des Game of Thrones, Sebastian Berger in der TV-Serie Crossing Lines and Resistance. Für seinen Auftritt in Game of Thrones wurde er 2016 von einem Ensemble in einer Drama-Serie bei den Screen Actors Guild Awards für herausragende Leistungen nominiert. Wlaschiha

Thomas (Tom) Wlaschiha ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher. Wlaschiha wurde in Dohna geboren. Als er 17 Jahre alt war, reiste er kurz nach dem Fall der Berliner Mauer als Austauschstudent nach Agawam, Massachusetts. Er blieb dort ein Jahr, spielte Theater und studierte Englisch. International ist er bekannt für seine Rollen als Jaqen H’ghar in der zweiten, fünften und sechsten Staffel des Game of Thrones, Sebastian Berger in der TV-Serie Crossing Lines and Resistance. Für seinen Auftritt in Game of Thrones wurde er 2016 von einem Ensemble in einer Drama-Serie bei den Screen Actors Guild Awards für herausragende Leistungen nominiert. Wlaschiha

Thomas (Tom) Wlaschiha ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher. Wlaschiha wurde in Dohna geboren. Als er 17 Jahre alt war, reiste er kurz nach dem Fall der Berliner Mauer als Austauschstudent nach Agawam, Massachusetts. Er blieb dort ein Jahr, spielte Theater und studierte Englisch. International ist er bekannt für seine Rollen als Jaqen H’ghar in der zweiten, fünften und sechsten Staffel des Game of Thrones, Sebastian Berger in der TV-Serie Crossing Lines and Resistance. Für seinen Auftritt in Game of Thrones wurde er 2016 von einem Ensemble in einer Drama-Serie bei den Screen Actors Guild Awards für herausragende Leistungen nominiert. Wlaschiha

Thomas (Tom) Wlaschiha ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher. Wlaschiha wurde in Dohna geboren. Als er 17 Jahre alt war, reiste er kurz nach dem Fall der Berliner Mauer als Austauschstudent nach Agawam, Massachusetts. Er blieb dort ein Jahr, spielte Theater und studierte Englisch. International ist er bekannt für seine Rollen als Jaqen H’ghar in der zweiten, fünften und sechsten Staffel des Game of Thrones, Sebastian Berger in der TV-Serie Crossing Lines and Resistance. Für seinen Auftritt in Game of Thrones wurde er 2016 von einem Ensemble in einer Drama-Serie bei den Screen Actors Guild Awards für herausragende Leistungen nominiert. Wlaschiha

Thomas (Tom) Wlaschiha ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher. Wlaschiha wurde in Dohna geboren. Als er 17 Jahre alt war, reiste er kurz nach dem Fall der Berliner Mauer als Austauschstudent nach Agawam, Massachusetts. Er blieb dort ein Jahr, spielte Theater und studierte Englisch. International ist er bekannt für seine Rollen als Jaqen H’ghar in der zweiten, fünften und sechsten Staffel des Game of Thrones, Sebastian Berger in der TV-Serie Crossing Lines and Resistance. Für seinen Auftritt in Game of Thrones wurde er 2016 von einem Ensemble in einer Drama-Serie bei den Screen Actors Guild Awards für herausragende Leistungen nominiert. Wlaschiha

Thomas (Tom) Wlaschiha ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher. Wlaschiha wurde in Dohna geboren. Als er 17 Jahre alt war, reiste er kurz nach dem Fall der Berliner Mauer als Austauschstudent nach Agawam, Massachusetts. Er blieb dort ein Jahr, spielte Theater und studierte Englisch. International ist er bekannt für seine Rollen als Jaqen H’ghar in der zweiten, fünften und sechsten Staffel des Game of Thrones, Sebastian Berger in der TV-Serie Crossing Lines and Resistance. Für seinen Auftritt in Game of Thrones wurde er 2016 von einem Ensemble in einer Drama-Serie bei den Screen Actors Guild Awards für herausragende Leistungen nominiert. Wlaschiha

Thomas (Tom) Wlaschiha ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher. Wlaschiha wurde in Dohna geboren. Als er 17 Jahre alt war, reiste er kurz nach dem Fall der Berliner Mauer als Austauschstudent nach Agawam, Massachusetts. Er blieb dort ein Jahr, spielte Theater und studierte Englisch. International ist er bekannt für seine Rollen als Jaqen H’ghar in der zweiten, fünften und sechsten Staffel des Game of Thrones, Sebastian Berger in der TV-Serie Crossing Lines and Resistance. Für seinen Auftritt in Game of Thrones wurde er 2016 von einem Ensemble in einer Drama-Serie bei den Screen Actors Guild Awards für herausragende Leistungen nominiert. Wlaschiha

Thomas (Tom) Wlaschiha ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher. Wlaschiha wurde in Dohna geboren. Als er 17 Jahre alt war, reiste er kurz nach dem Fall der Berliner Mauer als Austauschstudent nach Agawam, Massachusetts. Er blieb dort ein Jahr, spielte Theater und studierte Englisch. International ist er bekannt für seine Rollen als Jaqen H’ghar in der zweiten, fünften und sechsten Staffel des Game of Thrones, Sebastian Berger in der TV-Serie Crossing Lines and Resistance. Für seinen Auftritt in Game of Thrones wurde er 2016 von einem Ensemble in einer Drama-Serie bei den Screen Actors Guild Awards für herausragende Leistungen nominiert. Wlaschiha

Thomas (Tom) Wlaschiha ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher. Wlaschiha wurde in Dohna geboren. Als er 17 Jahre alt war, reiste er kurz nach dem Fall der Berliner Mauer als Austauschstudent nach Agawam, Massachusetts. Er blieb dort ein Jahr, spielte Theater und studierte Englisch. International ist er bekannt für seine Rollen als Jaqen H’ghar in der zweiten, fünften und sechsten Staffel des Game of Thrones, Sebastian Berger in der TV-Serie Crossing Lines and Resistance. Für seinen Auftritt in Game of Thrones wurde er 2016 von einem Ensemble in einer Drama-Serie bei den Screen Actors Guild Awards für herausragende Leistungen nominiert. Wlaschiha

Thomas (Tom) Wlaschiha ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher. Wlaschiha wurde in Dohna geboren. Als er 17 Jahre alt war, reiste er kurz nach dem Fall der Berliner Mauer als Austauschstudent nach Agawam, Massachusetts. Er blieb dort ein Jahr, spielte Theater und studierte Englisch. International ist er bekannt für seine Rollen als Jaqen H’ghar in der zweiten, fünften und sechsten Staffel des Game of Thrones, Sebastian Berger in der TV-Serie Crossing Lines and Resistance. Für seinen Auftritt in Game of Thrones wurde er 2016 von einem Ensemble in einer Drama-Serie bei den Screen Actors Guild Awards für herausragende Leistungen nominiert. Wlaschiha

What's Your Reaction?
Excited
0
Happy
0
In Love
0
Not Sure
0
Silly
0
View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Scroll To Top